"Weiterflattern" - Schmetterlinge im Naturpark

2021 und 2022 widmen wir uns verstärkt den Schmetterlingen im Naturpark Obst-Hügel-Land. Schmetterlinge stellen mit rund 170.000 bekannten Arten eine der größten Insektengruppen unserer Erde. Tagaktive Schmetterlinge sind nicht nur ein wahrer Augenschmaus, sondern auch gute Bioindikatoren für Lebensräume. Auf artenreichen Streuobstwiesen sind besonders viele Falter anzutreffen.

Von den etwa 4.000 heimischen Schmetterlingsarten sind viele stark gefährdet. Verschwinden sie, hat dies gravierende Auswirkungen auf das Ökosystem, denn sie spielen eine wichtige Rolle bei der Bestäubung von Pflanzen und ihre Raupen sind essentielle Nahrungsgrundlage für viele Vogelarten vor allem bei der Jungenaufzucht. Darüber hinaus sind Schmetterlinge sehr gute Bioindikatoren und geben Aufschluss über den Zustand eines bestimmten Lebensraumes. Der derzeitige rapide Artenverlust zeigt uns deutlich, wie wichtig Erhaltungs- und Schutzmaßnahmen für artenreiche Habitate und Tierarten sind.

Vier Projektbereiche

Das neue zweijährige NaturparkSchmetterlingsprojekt „Weiterflattern“ umfasst vier wesentliche Bereiche:

(1) Wissenschaftliche Kartierung des Schmetterlingsinventars auf ausgewählten (Streuobst)-Wiesen; der Schwerpunkt liegt bei Tagfaltern, es werden aber auch Nachtfalter erhoben.

(2) Schmetterlingsbeobachtung durch BewohnerInnen und BesucherInnen („Citizen Science“): Sichtungen können auf der Plattform naturbeobachtung.at eingetragen werden. Auf die fleißigsten MelderInnen sowie die schönsten Fotos warten attraktive Preise!

(3) Schmetterlinge in der Schule: u.a. Weiterbildungsangebot für LehrerInnen, Unterrichtseinheiten und -materialien, Wanderausstellung, Schmetterlingsbroschüre, Kreativprojekt, Anlage von Schmetterlingsflächen

(4) Öffentlichkeitsarbeit: Exkursionen, Gartenvortrag, Bereitstellung von speziellen Saatgutmischungen, Info-Blätter, Social Media Aktivitäten, Modellanlage eines Schmetterlingsgartens

Die Begleitung des Projektes übernehmen Mag. Gudrun Fuß und Julia Kropfberger (Naturschutzbund OÖ).