Knospenwanderung

In den Knospen von Bäumen und Sträuchern steckt konzentrierte Lebenskraft, sie sind reich an gesundheitsförderlichen Wirkstoffen. Bei einer Wanderung durch die Baumgärten des Naturparks am Samstag, den 26. März lernen Sie verschiedene Knospenarten zur praktischen Anwendung kennen.

Nur kurze Zeit können wir im Frühling Knospen und ihre Inhaltsstoffe als wertvolle Naturmedizin verwenden. Sie entgiften und stärken unseren Körper und unterstützen unser Immunsystem. Bei einem Frühlingsspaziergang werden wir von Erlen, Weiden, Apfel – und Nussbäumen kostbare Knospen in geringen Mengen mitnehmen, um sie anschließend zu mörsern, in Tinkturen und als Knospensalz anzusetzen. Bitte 2 kleine Schraubgläser mitbringen.

Termin: Fr., 26. März 2021, 14 bis 17 Uhr
Kosten: € 14,- / inkl. Materialkosten
Leitung: Brigitte Gaisböck (Natur- und Landschaftsvermittlerin)
Ort: Obstlehrgarten, Furth 31, 4076 St. Marienkirchen/P.
Anmeldung: im Naturpark-Büro, per Mail, Tel: 07249/47112-25