Kräuter der Hildegard von Bingen

Bei diesem Vortrag mit Bildern und Kostproben am Freitag, den 25. Oktober in Scharten widmet sich die Natur- und Landschaftsvermittlerin Brigitte Gaisböck den sog. Hildegard-Kräutern.

Die Naturheilkunde der Hildegard von Bingen ist bodenständig, einfach und sehr wirkungsvoll. Bekannt sind der Maitrunk aus Wermut, Wein und Honig hergestellt, der Petersilienhonigwein, Melancholieweine, Bäder, Öle und Wickel. Hauptsächlich verwendete sie Kräuter aus der einheimischen Pflanzenwelt. Sie lernen an diesem Abend eine Vielfalt an Heilpflanzen und ihren Gebrauch in der Hildegardmedizin kennen. Verschiedene Kostproben runden den Abend ab.

Termin: Samstag, 25. Oktober 2019, 19 bis 21 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim Maria Scharten, 4612 Scharten 1
Kosten: € 12,- inkl. Kostproben
Leitung: Brigitte Gaisböck (Natur- und Landschaftsvermittlerin)
Anmeldung: im Naturpark Büro (Tel: 07249/47112-25)