Heilkräutertradition der Maria Treben und der Hildegard von Bingen - Vortrag mit Bildern und Kostproben

Bei diesem Vortrag mit Bildern und Kostproben am Freitag, den 30. Oktober in Scharten widmet sich die Natur- und Landschaftsvermittlerin Brigitte Gaisböck der Heilkräutertradition der Maria Treben und der Hildegard von Bingen.

Obwohl sie in verschiedenen Jahrhunderten lebten, finden wir in der Heilkunde von Hildegard von  Bingen und Maria Treben viele Gemeinsamkeiten. Beide Kräuterfrauen waren überzeugt, dass die Pflanzen für unsere Gesundheit im unmittelbaren Umfeld wachsen, die Rezepte sind einfach und ohne Nebenwirkung. Sie lernen an diesem Abend viele Kräuter und deren Verwendung kennen: Wermutwein, Grippepulver, Herzwein, Fencheltropfen, Eisenkrauttinktur, Schwedenbitter

Termin: Freitag, 30. Oktober 2020, 19 Uhr
Treffpunkt: Gemeindeamt Scharten, 4612 Scharten 60
Kosten: € 12,- inkl. Kostproben
Leitung: Brigitte Gaisböck (Natur- und Landschaftsvermittlerin)
Anmeldung: im Naturpark Büro (Tel: 07249/47112-25)