Die Kraft des Räucherns entdecken

Am Donnerstag, den 3. Dezember erfahren Sie Wissenswertes über das Brauchtum des Räucherns. 

Dieser Abend steht im Zeichen des Räucherns mit Heilpflanzen, die zum großen Frauentag am 15. August im Kräuterbuschen gebunden werden. Zur Zeit des Advents,  der Raunächte und zu anderen Jahreskreisfesten werden Wacholder, Engelswurz, Ruchgras, Beifuss, Rose u. a. als Schutz-, Segens- und Reinigungsräucherung verwendet. Der Duft dieser Pflanzen bringt neue Energie in unsere Wohnungen. Nach dem Vortrag werden Räucherbüscherl für zu Hause gebunden.

Termin: Donnerstag, 3. Dezember 2020, 19 Uhr
Ort: Hof der Fam. Eisenhuber vlg. Christlhumer,  Lengau 24, 4076 St. Marienkirchen/Polsenz
Kosten: € 14,- / inkl. Materialkosten
Leitung: Brigitte Gaisböck (Natur- und Landschaftsvermittlerin)
Anmeldung: im Naturpark-Büro (Tel: 07249/47112-25)