Kräuterbrunch im Obstgarten

Bei einem gemütlichen Spaziergang im Naturpark Obst-Hügel-Land am Sonntag, den 29. August entdecken wir artenreiche Streuobstwiesen mit vielen Pflanzen, Tieren und Obstsorten.

Die reizvolle Streuobst-Landschaft im Obst-Hügel-Land lädt uns zu genussvollen Wanderungen ein. Im Frühling begeistern uns die zauberhaften Blüten der vielen Obstbäume, im Sommer und Herbst die Vielfalt an Früchten. Das Obst ist Basis für zahlreiche Naturpark-Spezialitäten, wie Edelbrände, Marmeladen, Säfte, Most oder Cider. Obstbau und Mosterzeugung haben einen hohen Stellenwert in den Naturparkgemeinden, Scharten ist bekannt für seine Kirschen, St. Marienkirchen gilt als Mosthauptstadt Oberösterreichs.

Unsere Tour führt uns in traditionelle Obstgärten mit alten Sorten wie der „Schartner Rainkirsche“ oder dem „Weberbartl-Apfel“. Hier verstehen wir, wie viel Arbeit die Pflege von alten Obstbaumbeständen für die Bauern bedeutet und welchen hohen ökologischen Wert Streuobstwiesen in sich bergen (bis zu 5.000 Tier- und Pflanzenarten). Wir lernen Wildkräuter der Streuobstwiese kennen, sammeln diese und verarbeiten sie zu gesunden und schmackhaften Köstlichkeiten, wie Kräuterpralinen, (veganen) Aufstrichen u.v.m.

Abschluss und Höhepunkt ist ein gemeinsamer Brunch unter Obstbäumen. Je nach Saison mit regionalen Kirschen, Marillen oder Zwetschken, auf jeden Fall aber mit Kaffee und Kuchen, Naturpark-Obstsäften und einem Glas kellerfrischem Schartner oder Samareiner Most.

Termin: Sonntag, 29. August 2021, 10 bis 14 Uhr
Treffpunkt: Jausenstation Beißl, Herrnholz 17, 4612 Scharten
Kosten: € 20,- / Kinder: € 5,- (inkl. Lebensmittel, Getränke, Kaffee und Kuchen)
Leitung: Brigitte Gaisböck (Natur- und Landschaftsvermittlerin) 
Anmeldung: www.naturschauspiel.at oder  im Naturpark-Büro, per Mail, Tel: 07249/47112-25

Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen können im Naturpark-Büro vereinbart werden!