Holunder, Haselnuss und Heckenrose

Im Mittelpunkt dieser naturkundlichen Wanderung am 6. Oktober in Scharten stehen einheimische Wildsträucher. Diese bieten Nahrung und Schutz für Insekten, Vögel und Kleingetier.

Vom geliebten Holunderstrauch verwenden wir Rinde, Beere, Blatt und Blüte, die Früchte von Hagebutte und Dirndlstrauch liefern wertvolle Vitamine, die Haselrute nützt uns zum Finden von Wasseradern. Geschichten vom Haselwurm und der Frau Holle runden diesen Spaziergang ab.

Termin: Freitag, 6. Oktober 2017, 13.30 - 16.30 Uhr
Treffpunkt: Gemeindeamt Scharten, 4612 Scharten 60 
Kosten: € 9,- / Kinder: frei
Leitung: Brigitte Gaisböck (Natur- und Landschaftsvermittlerin)
Anmeldung: Naturpark Obst-Hügel-Land, 07249/47112-25